Termin: 28.04. - 11.05.2018

Rundreise "Abenteuer Ostafrika"

Unsere beliebte Safari wird wieder von Helmke Sears - Geschäftsführerin von Karibu Safaris - begleitet und hält einige Überraschungen bereit. Erleben Sie die schönsten Regionen in Kenia und Tansania.

 

Highlights während Ihrer Safari

  • Gruppengröße: max. 6 Personen im Landcruiser mit garantiertem Fensterplatz 
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 4- bis 5-Sterne Unterkünfte
  • Bootsfahrten am Lake Naivasha und 
    Lake Victoria
  • Beobachtung von Schimpansen und Hippos in Sweetwaters am Mount Kenya
  • Wildbeobachtungen in Samburu
  • Erleben Sie die „Big Five“ in der Masai Mara und im Serengeti Nationalpark
  • Olduvai Schlucht mit ihren fossilen Funden
  • Pirschfahrten im weltberühmten Ngorongoro Krater, dem größten Krater der Welt 
  • Einzigartige Landschaft im Tarangire Nationalpark

Information

Im April ist zwar der Beginn der Regenzeit, aber der Regen fällt meistens am Abend, ist kurz und heftig und beeinträchtigt das Reisevergnügen in der Regel nicht. Auch in den Savannen bleibt die Temperatur tagsüber meist bei Werten um 25 -30 Grad. Durch die Regenzeit erwacht die Natur überall zu neuem Leben und die Savannen werden grün und überall sieht man Blüten in allen Farben. So entstehen auf der ganzen Reise malerisch anmutende Landschaften. Der andere Vorteil ist, dass die Rundreise zu keinem anderen Zeitpunkt so günstig ist wie im April.

Ihre Ansprechpartnerin

Die Geschäftsführerin Helmke Sears berät Sie gerne persönlich und individuell. Sie hat viele Safaris erlebt und testet regelmäßig fast alle Unterkünfte.

Tel +49 (0) 8152-39 56 39-11
Reiseanfrage

Ihr Inklusiv-Paket:  

  • Alle Transfers zwischen Hotel/Flughafen
  • Alle Pirschfahrten und Wildbeobachtungen im Jeep
  • Bootsfahrten auf dem Lake Naivasha und Lake Victoria
  • Maximal 6 Gäste im Landcruiser
  • Lizenzierte Fahrer/Guides
  • Deutschsprachige Reiseleitung 
  • Alle Parkeintrittsgebühren (Stand 01.07.17)
  • Übernachtung in Nairobi mit Frühstück
  • Alle Übernachtungen während der Safari mit Vollpension
  • Extra Abendessen am letzten Abend
  • Sundowner, Trinkwasser
  • Karibu Info-Paket
  • Flugrettungsversicherung
  • Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung  

Nicht im Reisepreis enthalten sind die internationalen Flüge, Getränke, persönlichen Ausgaben, Visagebühren für Kenia und Tansania (derzeit $50 und $50) und die Reiserücktrittsversicherung auf Anfrage

Ihre Ansprechpartnerin

Die Geschäftsführerin Helmke Sears berät Sie gerne persönlich und individuell. Sie hat viele Safaris erlebt und testet regelmäßig fast alle Unterkünfte.

Tel +49 (0) 8152-39 56 39-11
Reiseanfrage

3.720 Euro pro Person im Doppelzimmer

340 Euro Einzelzimmerzuschlag

Optional:
Übernachtung in der Lake Duluti Serena Lodge, Arusha vom 11.05. - 12.05.2018
110 Euro pro Person im Doppelzimmer

Mindest Teilnehmerzahl: 4 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen

Wir beraten Sie gerne und geben Ihnen einige Tipps.

Ihre Ansprechpartnerin

Die Geschäftsführerin Helmke Sears berät Sie gerne persönlich und individuell. Sie hat viele Safaris erlebt und testet regelmäßig fast alle Unterkünfte.

Tel +49 (0) 8152-39 56 39-11
Reiseanfrage
Abenteuer, Ostafrika, Kenia, Safari, Gruppenreise, Nairobi, Helmke Sears

28.04.2018

Anreise Nairobi

Nach Ankunft in Nairobi werden Sie herzlich begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht, wo Sie sich von Ihrem Flug erholen und akklimatisieren können. Abends findet zum Kennenlernen ein erstes Treffen mit der Reisegruppe statt.

Unterkunft: Serena Hotel (B&B)

Abenteuer, Ostafrika, Kenia, Safari, Gruppenreise, Samburu, Samburu Nationalpark, Elefanten

29.04.2018

Nairobi – Samburu Nationalpark

Nach dem Frühstück beginnt unsere spannende Safari mit der Fahrt von Nairobi zum wildesten Teil Afrikas - in den Samburu Nationalpark. Rechtzeitig zum Mittagessen kommen wir in unserer Unterkunft an. Am Nachmittag fahren wir auf die Pirsch am Uaso Nyero River.
Unterkunft: Samburu Intrepids Camp

Abenteuer, Ostafrika, Kenia, Safari, Gruppenreise, Samburu, Samburu Nationalpark, Menschen

30.04.2018

Samburu Nationalpark

Heute steht Ihnen der ganze Tag für ausgiebige Pirschfahrten zur Verfügung. Der Samburu Nationalpark bietet die Möglichkeit, Tiere der ariden Zone Afrikas zu beobachten, die nur nördlich des Äquators vorkommen. Dazu gehören u. a. die Netzgiraffe, das so genannte Grevyzebra, viele Beisa Spießböcke, der Somali Strauß und die Giraffenhalsantilope sowie bis zu 1000 kg schwere Krokodile. Optional besuchen wir am Nachmittag ein Samburu Dorf, um die Traditionen des Nomadenvolkes kennenzulernen.
Unterkunft: Samburu Intrepids Camp

Abenteuer, Ostafrika, Kenia, Tansania, Safari, Gruppenreise, Sweetwater, Sweetwater Schutzgebiet, Ol Pejeta, Nashörner

01.05.2018

Samburu - Sweetwater Schutzgebiet / Ol Pejeta

Nach dem Frühstück fahren wir zum privaten Schutzgebiet am Mount Kenya. In dieser Gegend sind unter anderem auch «The Big Five» – Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard – anzutreffen. Das Schutzgebiet mit den meisten Tieren pro Quadrat-Kilomenter in der Welt. Obwohl wir uns hier am Äquator befinden, können die Temperaturen leicht unter 10 Grad Celsius fallen. Am Nachmittag besuchen wir mit Ihnen die Schimpansen-Insel von Jane Godall. Nach ihrer trostlosen Jugend in Gefangenschaft wurden die Schimpansen im Sweetwaters Schutzgebiet ausgewildert und leben nun frei in ihrer natürlichen Umgebung.
Unterkunft: Sweetwaters Tented Camp (Lage direkt am Äquator)

Abenteuer, Ostafrika, Kenia, Safari, Gruppenreise, Lake Naivasha, Vögel, Pelikan

02.05.2018

Sweetwater - Lake Naivasha

Nach dem Frühstück fahren wir an den Thomson Wasserfällen vorbei zum Lake Naivasha. Er ist mit 1.910 m der höchstgelegene Süßwassersee im Rift-Valley. Über ihm thront der Mount Longonot, ein inaktiver Vulkan. An seinen Ufern können Sie zahlreiche wilde Tiere, wie z.B. Antilopen oder Giraffen beobachten. Im Park der Sopa Lodge können Sie einen ausgiebigen Spaziergang unternehmen und die vielfältige Vogelwelt beobachten. Wir unternehmen eine Bootsfahrt nach Crescent Island, eine kleine Insel auf der man ungefährdet  Gazellen, Wasserböcke, Hippos und Fischadler bei einem Spaziergang beobachten kann. 
Unterkunft: Naivasha Sopa Lodge

Abenteuer, Ostafrika, Kenia, Safari, Gruppenreise, Masai Mara, Löwen

03.05.2018

Lake Naivasha - Masai Mara

Nach Ihrem Frühstück verlassen wir den Lake Naivasha und machen uns auf den Weg in die Masai Mara. Nach Ankunft beginnen Sie mit einer Pirschfahrt en-route und checken im Anschluss in Ihre Unterkunft ein.  Am Nachmittag unternehmen wir eine Pirschfahrt oder genießen von der Mara Serena Lodge einen fantastischen Ausblick über den Mara River und die unbegrenzten Weiten der Masai Mara. 
Unterkunft: Mara Serena Lodge

Abenteuer, Ostafrika, Kenia, Safari, Gruppenreise, Masai Mara, Hyänen

04.05.2018

Masai Mara Nationalpark

Erleben Sie auf spannenden Pirschfahren die faszinierende Tierwelt Ostafrikas in der Masai Mara und suchen Sie die 94 Säugetierarten in der Savanne. Die Masai Mara ist der nördlichste Ausläufer der in Tansania gelegenen Serengeti, inmitten des Victoriasee-Beckens. Weitläufige Savannen mit endlosen, wogenden Grasflächen, Galeriewälder entlang des Mara-Flusses. Sanfte, langgestreckte Inselberge bestimmen das faszinierende Bild dieses tierreichen Parks, der sich über eine Fläche von 1700km² erstreckt. Praktisch alle in Ostafrika beheimateten Tiere sind hier vertreten. 
Unterkunft: Mara Serena Lodge

Abenteuer, Ostafrika, Tansania, Safari, Gruppenreise, Lake Victoria, Boot

05.05.2018

Masai Mara - Lake Victoria

Heute verlassen wir die Masai Mara mit einer Pirschfahrt en-route und setzen unsere Fahrt zur tansanischen Grenze fort. Je nach Straßenverhältnissen und Dauer der Grenzformalitäten dauert diese Fahrt länger und wir kommen am Nachmittag am Lake Victoria an. Genießen Sie die wunderbare Atmosphäre am Ufer des Sees.
Unterkunft: Serenity on the Lake

Abenteuer, Ostafrika, Tansania, Safari, Gruppenreise, Serengeti, Leopard

06.05.2018

Lake Victoria - Serengeti Nationalpark

Am Vormittag unternehmen wir eine erlebnisreiche Bootsfahrt auf dem Lake Victoria und besuchen ein ursprüngliches Fischerdorf. Nach dem Mittagesessen machen wir uns ausgeruht 10 km auf den Weg in den Serengeti Nationalpark. Mit etwas Glück heißen Sie die Löwen willkommen. Große Wildtierherden ziehen durch die Savanne und schon jetzt verstehen Sie, warum die Serengeti nicht sterben darf. Nach einer ausgiebigen Pirschfahrt mit vielen Tierbeobachtungen kommen wir am Nachmittag in der Lodge an.
Unterkunft: Serengeti Serena Lodge

Abenteuer, Ostafrika, Tansania, Safari, Gruppenreise, Serengeti, Gnus

07.05.2018

Serengeti Nationalpark

Heute werden Sie den ganzen Tag mit ausgiebigen Pirschfahrten im Reich der letzten Löwenrudel verbringen. Je nachdem wo sich die Große Tierwanderung aufhält fahren wir in den Süden des Nationalparks. Der Serengeti Nationalpark ist das berühmteste Wildgebiet Afrikas und liegt zwischen dem Ngorongoro Hochland, dem Victoria See und Tansanias nördlichen Grenze zu Kenia. Der Name Serengeti kommt von „siriget“ von den Maasai und bedeutet „endlose Prärie“. Der Park ist ca. 14.760 km² groß, liegt auf einem Hochplateau von über 2.000 m und bezaubert mit seinen Savannen und riesigen Wildherden.
Unterkunft: Serengeti Serena Lodge

Abenteuer, Ostafrika, Tansania, Safari, Gruppenreise, Ngorongoro, Giraffen

08.05.2018

Serengeti - Ngorongoro Naturschutzgebiet

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Ngorongoro Nationalpark. Unterwegs machen Sie einen kurzen Abstecher am Olduvai George Museum, in welchem die ältesten menschlichen Knochenfunde zu sehen sind. Der Ngorongoro Krater ist die größte nicht mit Wasser gefüllte Kaldera der Welt, die in etwa halb so groß ist wie der Bodensee. Der Kraterboden ist 304 km² groß und Heimat einer großartigen Tierwelt. Nach Ankunft in Ihrer Lodge am Kraterrand steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung.
Unterkunft: Ngorongoro Serena Lodge

Abenteuer, Ostafrika, Tansania, Safari, Gruppenreise, Ngorongoro, Krater, Elefant

09.05.2018

Ngorongoro Krater

Morgens geht die Fahrt in den Ngorongoro Krater herunter und unternehmen eine ausgiebige Pirschfahrt mit einem Picknick in der Nähe eines „Flusspferde-Beckens“. Entstanden ist der Krater durch den Zusammenbruch eines an Höhe mit dem Kilimanjaro vergleichbaren Vulkans. Heute ist der Krater ca. 600 m tief und beherbergt etwa 20.000 große Wildtiere. Da die Wasserstellen im Krater nie alle austrocknen, bleibt ein Großteil der Tiere ihr Leben lang dort. Sie werden hier unter anderem Nilpferde, Löwen, Leoparden und Elefanten sehen sowie auch einige der letzten Spitzmaulnashörner Tansanias beobachten können. 
Unterkunft: Ngorongoro Serena Lodge

10.05.2018

Ngorongoro Krater - Tarangire Nationalpark

Heute geht die Fahrt zum Tarangire Nationalpark und starten nach Ankunft zu einer weiteren ausgiebigen Wildbeobachtungsfahrt. Genießen Sie die Abendstimmung an Ihrem letzten Abend in Tansania. Zum Ausklang Ihrer Safari und um die vielen Eindrücke Revue passieren zu lassen, haben wir ein gemeinsames Abendessen. 
Unterkunft: Maramboi Tented Camp

11.05.2018

Tarangire Nationalpark - Rückreise oder Arusha (optional)

Heute müssen wir uns leider von einer erlebnisreichen Reise und unseren Guides verabschieden. Sie werden zum Flughafen in Kilimanjaro gebracht und fliegen nach unvergesslichen Erlebnissen zurück nach Hause.
Optional fahren Sie nach dem Mittagessen in der Lodge nach Arusha. Hier können Sie sich in der schönen Lake Duluti Serena Lodge nach den spannenden vergangenen Tagen erholen. Gerne organisieren wir auch einen Strandurlaub auf Sansibar oder an der kenianischen Küste.

- Änderungen vorbehalten -

Unterkünfte

Wir übernachten in schönen Unterkünften, die sorgsam ausgewählt wurden.

Masai Mara

Mara Serena Lodge

Ecofriendly!
Lodge/Camp entdecken

Nordkenia/Sweetwater

Sweetwaters Tented Camp

Eco-Friendly!
Lodge/Camp entdecken

Rift Valley/Lake Naivasha

Lake Naivasha Sopa Lodge

Lodge/Camp entdecken

Nairobi

Serena Hotel

Hotel entdecken

Arusha

Lake Duluti Serena Hotel

Eco-Friendly!
Lodge/Camp entdecken

Ngorongoro

Ngorongoro Serena Lodge

Eco-Friendly!
Lodge/Camp entdecken

Serengeti

Serengeti Serena Lodge

Ecofriendly!
Lodge/Camp entdecken

Tarangire

Maramboi Tented Camp

Lodge/Camp entdecken

Nordkenia/Samburu

Samburu Intrepids Camp

Lodge/Camp entdecken